Christa Becker - Kräuterfrau

Aktuelles

14.10.2017 – Der zweite Workshop „Kosmetik einfach selber machen“ findet statt!

Was: Einfach und schnell ein Seifenshampoo, eine Lippenpflege oder Creme selber herstellen. Wir verwenden dazu natürliche Zutaten wie Kräuter, Früchte, Honig und feine Pflanzenöle

Wann: Samstag, den 14.10.2017 von 14:00 bis ca. 16:30 Uhr

Wo: Hersfelder Strasse 10a, 36286 Neuenstein-Raboldshausen (Parkmöglichkeiten direkt vor dem Haus oder am Marktplatz gegenüber vorhanden)

Was noch: Hintergrundwissen zur Wirkung der verwendeten Produkte gibt es zwischendurch, zum Abschluss bekommen alle die Rezepte fürs Weitermachen zu Hause ausgehändigt

Wieviel: € 19 inklusive Zutaten, Flaschen, Gläser und Rezepte

Wer: Kleine Teilnehmeranzahl, daher rasch anmelden und Platz sichern.

Ich freue mich auf Euch!

30.09.2017 – Der erste Workshop „Kosmetik einfach selber machen“ findet statt!

Was: Einfach und schnell ein Seifenshampoo, eine Lippenpflege oder Creme selber herstellen. Wir verwenden dazu natürliche Zutaten wie Kräuter, Früchte, Honig und feine Pflanzenöle

Wann: Samstag, den 30.09.2017 von 14:00 bis ca. 16:30 Uhr

Wo: Hersfelder Strasse 10a, 36286 Neuenstein-Raboldshausen (Parkmöglichkeiten direkt vor dem Haus oder am Marktplatz gegenüber vorhanden)

Was noch: Hintergrundwissen zur Wirkung der verwendeten Produkte gibt es zwischendurch, zum Abschluss bekommen alle die Rezepte fürs Weitermachen zu Hause ausgehändigt

Wieviel: € 19 inklusive Zutaten, Flaschen, Gläser und Rezepte

Wer: Kleine Teilnehmeranzahl, daher rasch anmelden und Platz sichern.

Ich freue mich auf Euch und den ersten Workshop!

28.05.2017 - Blumenmeer in Rotenburg a. d. Fulda

Am Sonntag findet wieder von 11 bis 18 Uhr das jährliche „Blumenmeer“ im Schlosspark statt, in der Innenstadt bietet „Grimms Naschmarkt“ feine Leckereien.

Ich werde als Kräuterfrau ebenfalls im Schlosspark zu finden sein, um 11:30 und 14:00 Uhr gibt es eine kleine Kräuterführung. Entlang der Fulda findet man sehr viele Wildkräuter und Wildgemüse, die es zu entdecken lohnt. Die Wetterprognose ist gut, also auf nach Rotenburg!

http://mer-rotenburg.de/blog/events/blumenmeer-im-schlosspark/

25.04.2017 – Beginn der Kräuterführungen in Rotenburg an der Fulda

Die Touristik-Zentrale am Marktplatz veranstaltet regelmässig Kräuterführungen, nimmt Voranmeldungen an und verkauft die Tickets. Ich freue mich darauf, die Einwohner und Gäste der schönen Stadt an der Fulda auf eine Entdeckungstour mitzunehmen. Es ist erstaunlich, was alles an Kräutern mitten in Rotenburg wächst. Gerne erzähle ich Ihnen etwas über die Anwendung in der Heilkunde, Kosmetik und Küche. Die Strecke des Rundgangs verläuft fast eben und ist damit auch für Naturfreunde geeignet, die keine Steigung oder Gefälle mehr bewältigen können. Darüber freue ich mich besonders.

Alle Termine und Informationen finden Sie hier:

http://www.rotenburg.de/.../Stadtfuehrungen_Themen-und_Kraeuterfuehrungen.html

11.03.2017 - Bildervortrag zum Thema „Die Sprache der Unkräuter“

In den schönen Räumen von „Mit Leib und Seele“ in Kirchheim fand mein Vortrag statt. Die Familie Beatrix und Marc Baumann hatte dazu eingeladen.
Jeder Gärtner und jede Gärtnerin kennt sie, die Wildpflanzen wie Vogelmiere, Brennnessel oder Schachtelhalm, die sich massenhaft vermehren. Wenn wir versuchen, sie zu beseitigen, verdoppeln sie ihr Wachstum. Aber nicht in jedem Garten wachsen die gleichen Beikräuter, stellen wir fest. Hat das eine Bedeutung? Wenden wir uns also diesen Pflanzen zu und nähern uns einmal nicht mit Spaten und Hacke, sondern allen Sinnen. Vielleicht verstehen wir dann, was sie uns sagen wollen.

http://www.mitleibundseele-kirchheim.de/

21.12.2016 – Wintersonnenwende auf dem Eisenberg

Das Fest der Wintersonnenwende fand auf dem Gipfel des Eisenbergs direkt beim Berggasthof statt. Es begann um 16 Uhr mit einer Fackelwanderung, danach wurde das grosse Feuer angezündet. Zum Aufwärmen gab es Suppe, Würstchen sowie verschiedene Getränke.

Am Abend war ich dann an der Reihe. In meinem Vortrag erzählte ich über die alten Bräuche zur Wintersonnenwende mit Feuer und Räuchern. Räucherwerk wurde früher in der Natur gesammelt und immer passend zum Anlass verwendet. Eine Schnupperprobe mit typischen heimischen Räucherstoffen wie das Harz und die Nadeln von Fichten gehörte auch dazu.

Auf hr4 Nord-Osthessen war bereits um 9:30 Uhr ein Veranstaltungstipp zu hören:
http://www.hr-online.de/website/suche/home/mediaplayer.jsp?mkey=62974190&type=a&xtmc=wintersonnenwende&xtcr=4

nh24.de, die Hersfelder Zeitung und weitere Online- und Druckmedien brachten Berichte:
http://nh24.de/index.php/panorama/22-allgemein/92763-viele-besucher-und-eindrucksvolle-stimmung
http://www.hersfelder-zeitung.de/lokales/neuenstein/eisige-sonnenwende-gute-stimmung-gaesten-hoch-oben-eisenberg-7164138.html


15.09.2016 – Der 1. Kräuterplausch

Zur Einweihung meines neuen Heilkräutergartens hatte ich einen kleinen Kreis von Kräuterinteressierten eingeladen. Bei hausgemachter Kräuterlimonade, Kräuterfladen und Blütenmuffins gab es Informationen zu den fast 60 Kräuterschätzen im Beet. Viele Fragen wurden gestellt: Was macht man mit der Indianernessel? Welchen Standort braucht die Pfefferminze? Wie überwintert man einen Rosmarin? Warum wächst denn hier Gundermann im Beet, ist das denn kein Unkraut? Und oft sorgte meine Antwort für erstaunte Gesichter, wenn ich eine Pflanze mit all ihren Verwendungsmöglichkeiten in Küche und Heilkunst vorstellte.

Die Sonne schien, der Gewürzfenchel duftete, die Bienen umschwärmten die letzten Blüten – ein schöner Spätsommertag. Nur die Pergola fehlte noch, aber mittlerweile ist sie aufgestellt worden und bildet einen schönen Rahmen über dem Sitzplatz. Jetzt noch ein paar Kletterpflanzen…

Auch nächstes Jahr soll es wieder den einen oder anderen Kräuterplausch geben, vor allem für Kräuterfreunde, die nicht mehr an meinen Veranstaltungen wie Wanderung oder Spaziergang teilnehmen können. Ein paar Schritte im Garten gehen und staunen über die Vielfalt der Kräuter, gemütlich sitzen und geniessen, sich austauschen mit Gleichgesinnten, das ist die Idee des Kräuterplausches.

Sobald die Planung für das nächste Jahr steht, werden auch die Termine für den nächsten Kräuterplausch auf meiner Webseite zu finden sein.

08.09.2016 - Artikel in der Hersfelder Zeitung

Frau Christine Zacharias von der Hersfelder Zeitung hat mich letzte Woche besucht. Jetzt kann man ihren Bericht über mich und meine Arbeit in der heutigen Ausgabe lesen.

Für alle Interessierten biete ich neben den regulären Terminen folgende Extratermine für Kräuterwanderungen an:

Samstag, den 10.09. um 14:00 Uhr.
Sonntag, den 11.09. und 18.09.2016 jeweils um 9:00 Uhr.

Alle weiteren Informationen zu den Kräuterwanderungen finden Sie unter Wandern und Entdecken.

Hier der Bericht der Hersfelder Zeitung:
http://www.hersfelder-zeitung.de/lokales/neuenstein/gesundes-natur-6730578.html

07.07.2016 - Bildervortrag "Aus den Gärten alter Burgen"

Mit der Kräuterfrau auf Zeitreise: „Aus den Gärten alter Burgen“ war das Thema am 07.07.2016 auf Schloss Neuenstein. Mein Bildervortrag versetzte zurück ins Mittelalter, als viele Burgen in der Umgebung errichtet wurden. Außerhalb der Burgmauer entstand der Garten. Auf meist engem Raum gab es keinen Platz für Zierblumen und so wurde nur das Wichtigste angepflanzt. Gemüse, Nutz- und Heilpflanzen wuchsen dicht beieinander. Manche dieser Pflanzen haben die Jahrhunderte überdauert, sind verwildert und lassen sich nahe an alten Burgmauern oder Ruinen noch entdecken.

Veranstalter war der VdK Neuenstein

21.04.2016 - Erster Kräuterspaziergang

Am Treffpunkt fand sich auch Frau Stefanie Harth ein, Redakteurin von Osthessen News. Von Weissdorn bis Knoblauchsrauke gab es viel zu entdecken.

Die Reportage ist hier zu finden:
http://osthessen-news.de/n11529146/kräuterfrau-christa-becker-liegt-die-pflanzenwelt-am-herzen.html

16.04.2016 - 1. Neuensteiner Gesundheitstag

Mit einem Vortrag über „Unkräuter oder Gesundes aus dem Garten“ war ich mit dabei. Auch mein Informationsstand war gut besucht und der Kräuterfrischkäse schmeckte.

Hier der Bericht der Hersfelder Zeitung:
http://www.hersfelder-zeitung.de/lokales/neuenstein/durchs-leben-ziel-6323532.html